Kufsteinerland

Die Kufsteinerland-AutorInnen

Ashley Wiggins

Ashley Wiggins
Ashley Wiggins

Für Tirol Box. Tiroler Lifestyle in einer luxuriösen Überraschungsbox. Hochwertige und handgemachte Produkte aus Tirol. Getestet und handverlesen um dich jeden Monat zu begeistern. Nur eine limitierte Menge verfügbar. Jetzt abonnieren.Zu den Artikeln

Brigitte Weninger

Brigitte Weninger
Brigitte Weninger

Brigitte ist eine waschechte Kufsteinerin, die ihre inspirierende Heimatstadt - außer zur Ausbildung und für Reisen – nie verlassen hat. Nach 20 Dienstjahren als Kindergärtnerin machte Brigitte ihre Leidenschaft für gute Geschichten zum Beruf, veröffentlichte mehr als 60 Kinderbücher, die in 40 Sprachen übersetzt und z.T. auch verfilmt worden sind; sie schreibt als freie Texterin für Magazine und Unternehmen, und hält Seminare zum Thema „Literacy“.
Mit Sohn Tom gründete Brigitte die Genussbuchhandlung fein.kost und KUFSTEIN LIEST; mit Hüttenwirtin Silvia Huber das kreativ-sportliche Frauen.Berge.Projekt WILDE KAISERIN und die Erste Gipfelbibliothek; mit Bruder Thomas das glück.tage-Festival und andere erfolgreiche Tourismusformate.
Zu den Artikeln

Franziska Feichter

Franziska Feichter
Franziska Feichter

Geboren in San Candido, aufgewachsen in Innsbruck und nun zum Studium in Kufstein. Als Ausgleich zur erfrischenden Bergluft, geht es für Franziska bei jeder Gelegenheit in ein neues Land. Neue Sprachen lernen, neuen Kulturen begegnen und neue Menschen kennenlernen - Es gibt immer was zu erleben.Zu den Artikeln

Gabi Markl

Gabi Markl
Gabi Markl

Gabi ist eine Vollblut-Naturbeobachterin. Sie liebt es, zu jeder Tageszeit bei jedem Wetter unterwegs zu sein und die Rätsel der Natur zu lösen. Inzwischen kennt sie die meisten Pflanzen zu jeder Jahreszeit, das heißt z.B. wenn wo ein Blatt herausspitzt, kann sie schon sagen, was das wird. Sie kennt die Lebensräume der verschiedensten Tiere und liest ihre „Spuren“. Es wird nie langweilig, wenn man mit ihr unterwegs ist. Seit einiger Zeit hat Gabi für den Tourismusverband die Koordination der Naturführungen für das Leaderprojekt „Naturerlebnis Kaisergebirge“ übernommen und den Versuch gestartet, ein ansprechendes, abwechslungsreiches Programm zu gestalten. Ansonsten ist sie Teamleiterin beim Verein Natopia für das Team Kufstein. Dieser Verein veranstaltet hauptsächlich Naturführungen mit Schulklassen und Kindergärten. Neben dem Wandern und dem Schwimmen in unseren herrlichen Seen fährt sie mit dem Radl, reist gelegentlich auf Inseln und hat gerne ihre Familie und Freunde um sich.Zu den Artikeln

Gaby Schuler

Gaby Schuler
Gaby Schuler

Das erste Fernweh stillte Gaby in jungen Jahren mit einem Auslandsjahr in London und Interrailtrips durch ganz Europa. Während der Berufsjahre als begeisterte Lehrerin in Kufstein, Ebbs und Söll verbrachte sie ihre Freizeit als Naturfreak hauptsächlich in der wunderschönen Bergwelt von Tirol und Salzburg.
Die Heirat verschlug sie dann in das idyllische Dorf Schwoich und viele Jahre in das Büro des familieneigenen KFZ-Betriebes.
Freude an ständiger Weiterbildung sowie Freude dieses Wissen wieder weitergeben zu dürfen und Leidenschaft für Tourismus animierten sie nochmals eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Berufsbegleitend absolvierte sie die Ausbildung zum AUSTRIAGUIDE (2014) und BERGWANDERFÜHRER (2015). Mit diesen beiden interessanten Ausbildungen lässt sich ihre Begeisterung für Kunst, Kultur, Natur und Kulinarik beruflich optimal verbinden. Ihr Einsatzgebiet „Stadtführungen in Kufstein und Wanderungen im Kufsteinerland und WilderKaiser Region“ könnte nicht besser sein! Gaby wohnt und arbeitet wie sie es nennt „im Paradies“! Sie liebt Land und Leute und freut sich ihren Gästen die Schönheiten des Landes zu zeigen.
Zu den Artikeln

Gitti Suchan

Gitti Suchan
Gitti Suchan

Gitti ist gebürtige Thierseerin und lebt mit ihrer Familie im beschaulichen Dörfchen Landl. Über lange Jahre ist sie schon mit dem touristischen Geschehen in Thiersee und der Region Kufsteinerland verbunden. In die weite Welt hinausgezogen hat es sie nie so recht. Berge und vor allem Seen haben eine größere Anziehungskraft auf sie, als Großstädte und Palmen. Nur in Griechenland hat sie sich wirklich verliebt. Bücher sind ihre Leidenschaft, vom Liebesroman bis hin zur Weltliteratur, vom spannenden Krimi bis zur historischen Biographie – es wird gelesen was ihr zwischen die Finger kommt.Zu den Artikeln

Harald Löffel

Harald Löffel
Harald Löffel

Harald wollte in seinen jungen Jahren immer weit in die Welt hinaus und dort bleiben, so hat er auch etliche Länder bewandert und ist auf etlichen Gewässern mit dem Kajak unterwegs gewesen. Letztendlich ist er aber immer ins Kufsteinerland zurückgekehrt und freut sich hier seine Heimat zu haben. Als leidenschaftlicher Wanderer liebt er es in den heimatlichen Bergen und Wäldern unterwegs zu sein und abseits der Wege immer wieder Ruhe und Stille zu finden und die Kleinigkeiten am Rande seines Weges in Fotos abzubilden. In den letzten Jahren entdeckte er für sich die Bewegungen des Tai Chi Quan und des Qigong und schätzt die daraus resultierende Gesundheit und die innere Ruhe, vor allem beim Üben in der Natur.Zu den Artikeln

Jennifer Auinger

Jennifer Auinger
Jennifer Auinger

Fröhlich, sportlich und immer bereit für neue Abenteuer: Das ist Jenny, aus Salzburg. Aufgewachsen am schönen Traunsee in Oberösterreich liebt sie unsere heimischen Berge, die glasklaren Seen und alles, was sonst noch so dazugehört. Als Redakteurin bei „Sportalpen“ entdeckt sie immer wieder die schönsten Plätze im Kufsteinerland, die sie euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Viel Spaß beim Lesen!Zu den Artikeln

Jenny Forster

Jenny Forster
Jenny Forster

Aufgewachsen im Großstadttrubel Münchens, ist Jenny 2015 für ihr Master-Studium nach Kufstein gekommen. Der Umzug von einer Millionenstadt in die vermeintlich beschauliche Tiroler Kleinstadt war mit einigen Umstellungen verbunden – bereut hat sie diesen Schritt aber nie. Neben vielen neuen Freunden, hat es ihr vor allem die atemberaubende Landschaft angetan. Kein Wunder, dass die sportbegeisterte Studentin jedes noch so schöne Plätzchen erkunden muss, am liebsten mit Laufschuhen an den Füßen. Natürlich nur, wenn sie nicht gerade mit ihren Lieblings-Kollegen – Anna, Conny und Simon – selbst Veranstaltungen im Kufsteinerland auf die Beine stellt.Zu den Artikeln

Maria Bachmann

Maria Bachmann
Maria Bachmann

Maria Bachmann ist sehr Natur-und heimatverbunden, für sie ist Brauchtum und Tradition sehr wichtig. Als waschechte Erlerin ist sie natürlich mit Kultur aufgewachsen und spielte mit 5 Jahren das erste Mal und somit alle 6 Jahre bei den Passionsspielen Erl mit. Sie liebt es, die Natur mit ihren Schätzen immer wieder neu zu entdecken (…“ein Platz sieht nie zweimal gleich aus“…) als Phytotherapeutin ist sie fasziniert von den Wildkräutern und Heilpflanzen und deren immer wieder verwunderliche Heilwirkung. Als Bergwanderführerin ist Maria vor allem zu Fuß oder mit dem Mountainbike gerne in den Bergen unterwegs.Zu den Artikeln

Max Kuen

Max Kuen
Max Kuen

Er sieht sich selbst als einen Vollblutrennfahrer. Auch nach 10 Jahren findet Max rund um Kufstein immer noch neue Straßen von denen er nie dachte, dass sie existieren. Spontan und ruhig am Rad und meistens alleine Unterwegs gefällt es ihm einfach die Ruhe zu haben und die Freiheit sich mit ihm selbst, der Strecke und der Umgebung zu befassen. Durch den Radsport ist er schon in fast ganz Europa und Teilen Asiens unterwegs gewesen. Dennoch gehört sein Herz der Heimat.Zu den Artikeln

Rosmarie Gunitzberger

Rosmarie Gunitzberger
Rosmarie Gunitzberger

Nach sieben Lehr- und Wanderjahren in Paris und Sydney kehrte Rosmarie nach Österreich zurück. Geblieben sind die Liebe zu fremden Kulturen, vor allem zu Frankreich. Berufsbedingt wurde Wien ihr Zuhause, die Kulturhauptstadt schlechthin. Aus familiären Gründen kehrte sie im Herbst 2015 nach Tirol zurück. In das hübsche Städtchen Kufstein verschlug es sie durch Zufall. Heute könnte sich Rosmarie keinen schöneren Platz in Tirol vorstellen: Kufstein vereint Kultur und Natur! Ihre Arbeit bringt die Interaktion mit den unterschiedlichsten Menschen mit sich, seien es Leute aus der Reisebranche, Gäste oder Vermieter. Wenn dann noch Platz für ihre Fremdsprachen bleibt, ist Rosmarie happy und der Arbeitstag war super!Zu den Artikeln

Sabine Rainer-Lanthaler

Sabine Rainer-Lanthaler
Sabine Rainer-Lanthaler

Sabine zog es in jungen Jahren immer wieder in die Ferne, so bereiste sie viele Kontinente und lebte in verschiedenen Ländern, wobei Italien ihr es besonders angetan hat. Dort studierte und arbeitete sie ganze 10 Jahre lang. Unsere italienischen Kunden sind bei ihr in besten Händen, sei es Presse, Gruppen oder Kunden am Counter. Die gebürtige Vorarlbergerin ist nun seit 14 Jahren im schönen Kufsteinerland sesshaft. Sie wird oft gefragt, warum sie nach vielen Jahren „Bella Italia“ schlussendlich in Kufstein gelandet ist. Aber einen besseren Platz als Familie mit Kindern gibt es nicht, meint sie. Die Natur, die Berge, die tollen Feste und Veranstaltungen, Sabine ist meist irgendwo anzutreffen.Zu den Artikeln

Stefan Graf

Stefan Graf
Stefan Graf

Stefan hat sich immer schon für andere Orte, Landschaften und Kulturen interessiert, schon als Kind war reisen sein Highlight. Es war also klar, dass der Tourismus seine Branche wird, wo er nicht nur seinen Berufsweg gefunden hat, sondern auch seine Berufung. Jetzt könnte man denken, dass es ihn sicher einmal komplett ins Ausland verschlägt – falsch. Denn er ist auch ein sehr heimatverbundener Mensch. Gerade im Kufsteinerland - seiner Heimat – fühlt er sich der abwechslungsreichen Natur, den Seen und Bergen verbunden. Sein „Fernweh“ bekämpft er somit mit zahlreichen Reisen, wenn auch häufig nur Kurztrips. Neben seinen Beruf im Tourismus absolviert er noch ein Studium, um Kraft für beides zu bekommen verbringt er die wenige freie Zeit sportlich in der Natur.Zu den Artikeln

Stefan Pühringer

Stefan Pühringer
Stefan Pühringer

Stefan is a Zuagroaster - ursprünglich aus Gmunden im Salzkammergut, seit langer Zeit verwurzelt im Bezirk Kitzbühel, auf Deutsch hängen geblieben in den Tiroler Bergen. Stefan fühlt sich im Kufsteinerland besonders wohl, weil es in der Region viele Seen gibt und er am See aufgewachsen ist. Fasziniert ist er auch vom städtischen und ländlichen Leben gleichermaßen. Im Winter ist er gerne auf der Piste unterwegs. Als leidenschaftlicher Koch beschäftigt er sich sehr gerne mit heimischen Produkten und alten Rezepten. Überzeugt ist Stefan auch von der Natur als Gesundheitsquelle und von der vielfältigen Kulturlandschaft rund um die Stadt Kufstein - die Mischung aus Traditionserlebnis und Hochkultur stellt dabei einen besonderen Reiz dar.Zu den Artikeln

Stefanie Kössler

Stefanie Kössler
Stefanie Kössler

Aufgewachsen im beschaulichen Örtchen Krimml im Pinzgau, am Fuße der imposanten Krimmler Wasserfälle, ist es naheliegend, dass Natur, Berge und Wasser für Steffi absolut unverzichtbar sind. Nachdem sie 2015 in Wien lebte, wurde ihr bewusst, dass trotz aufregender Kulturszene und einer Menge neuer Gesichter die Naturverbundenheit nicht ausgelebt werden kann. Die Berge fehlten. Die Anonymität machte zu schaffen. Zurück in Krimml vermisste sie aber bereits nach kurzer Zeit den Trubel der Stadt doch ein wenig. Der Drang packte sie erneut, vom Dorf in die Stadt zu ziehen. Aus privaten Gründen war sie genau in dieser Zeit oft zu Besuch in Kufstein und begann, die Stadt immer mehr zu lieben. Hier hat sie alles, was ihr Herz begehrt: Kultur gepaart mit Natur. Den Trubel des Stadtlebens und die Ruhe der Seen. Einfach beides: die Stadt und das Land. Sie hat auch bereits einige Länder bereist. Alle anderen stehen auf der Liste.Zu den Artikeln

Sylvia Dreher

Sylvia Dreher
Sylvia Dreher

Sylvia`s Herz gehört ihrer Heimat - hier ist sie aufgewachsen, hier lebt ihre Familie und Freunde. Sie bändigt einen kleinen, aber umso wilderen Jungen und ist deshalb in ihrer freien Zeit viel in der Natur unterwegs. Vor allem zieht es sie in die heimischen Berge, erst bei einem ausgiebigen Spaziergang, einer Wanderung oder Radtour kann sie so richtig abschalten.Zu den Artikeln

Vanessa Stitz

Vanessa Stitz
Vanessa Stitz

Nicht nur der lateinamerikanische Kontinent wurde von ihr eingehend bereist, auch in Europa hat sie schon den ein oder anderen Fleck erkundet. Trotzdem war der Ruf der Tiroler Berge größer! Der „Zuagroasten“ aus Deutschland gefällt das Kufsteinerland so gut, dass sie sich kurzerhand dazu entschlossen hat hier zu bleiben. Durch die Liebe zu den Bergen erkundet sie ihr alle noch unbekannten Plätze mit unbegrenzter Neugierde. Egal ob kletternd, auf dem Rennrad, MTB oder wandernd, kein schönes Plätzchen ist vor ihr sicher.Zu den Artikeln