Kufsteinerland

Das Action-Rezept fürs Kufsteinerland

Sehenswertes für U40er in und rund um Kufstein

Tagein tagaus dasselbe erleben? Langweilig! Ein Trip ins Kufsteinerland? Spannend und abwechslungsreich! Wer den Alltagstrott hinter sich lassen möchte, ist in Kufstein an der richtigen Adresse. Zwischen Langschläferfrühstück und der abendlichen Gin-Verkostung warten actionreiche Erlebnisse in den Flüssen und Wäldern. Kein Wunder, dass ein Tag mit so vielen Ereignissen viel zu schnell vergeht. Aber jetzt von vorne.

Früh aufstehen? Nicht an freien Tagen!

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Das Sprichwort ist dir zwar ein Begriff, passt aber ganz und gar nicht zu deinem Lebensstil? Im Kufsteinerland warten zahlreiche Frühstücksmöglichkeiten für jene, die gerne noch länger im kuscheligen Bett bleiben. Herrlich duftende Gebäckvariationen, köstliche Eierspeisen und frisch gepresste Säfte werden teilweise bis 14 Uhr angeboten – damit du voller Energie in den Tag startest und den Wecker getrost ausschalten kannst. Folgende Cafés zaubern Langschläfern ein Lächeln ins Gesicht:

Gestärkt in die Flüsse & Wälder

Nach dem morgendlichen Energiekick wird es Zeit für Bewegung & Action. Ganz nach dem Motto „raus an die frische Luft“ werden Abenteurer im kühlen Nass so richtig gefordert. Spektakuläre Abseilstellen, Sprünge und steile Rutschen lassen den Herzschlag in die Höhe schießen. Die Glemmbachklamm ist eines der beliebtesten Gebiete für Canyoning-Abenteuer. Eine Halbtagestour dauert in etwa drei bis vier Stunden und ist sowohl für Einzelpersonen als auch Gruppen buchbar.

glemmbachklamm_2

Wer Erlebnisse im Trockenen bevorzugt, findet nur wenige Meter weiter den 3D Bogenparcours in Thiersee. Ausgestattet mit Pfeil und Bogen startet dort die Suche nach den „wilden Tieren“ im Wald. Und wer weiß, vielleicht steckt auch in dir ein Robin Hood?

Gin und Bier, das gönn ich mir

Wie lässt man einen so ereignisreichen Tag im Kufsteinerland am besten ausklingen? Richtig, in einer coolen Location mit edlen, hochprozentigen Getränken. Die Brauer vom Bierol in Schwoich halten mit ihren kreativen Bieren und ihrer experimentierfreudigen Handarbeit einige Überraschungen für Besucher bereit. Und dass die beiden Freunde Christoph und Maximilian ein Händchen für Hopfen und Malz haben, lässt sich bei den selbst gebrauten Craft-Bieren er“schmecken“.

Etwas zurückversetzt in die 30er Jahre fühlt man sich, wenn man die weltgrößte Gin Bar, den Stollen 1930 in Kufstein, besucht. Es ist nicht nur das lässige Ambiente im Steinkeller, sondern es sind vor allem die 800 Gin-Sorten, die einen Abend im Stollen unvergesslich machen.

Genuss, Sport und Party in einem

Schlemmen wie ein König, sporteln wie ein Weltmeister oder absacken mit Freunden: Das alles und noch vieles mehr ist im Kufsteinerland möglich. Also los, Freunde einladen, Termin fixieren und die Stadt am Fuße des Kaisergebirges erobern! Viel Spaß beim Entdecken!

0 Kommentar(e)

Mehr Kommentare
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder