Kufsteinerland

Entspanne dich. Lebe deinen Traum.

Drei Tage im Gesundheits- und Wellnesshotel Panorama Royal in Bad Häring

Das Wellnesshotel 4 Sterne Superior Panorama Royal liegt auf einem Sonnenplateau in Bad Häring hoch über dem Inntal. Das Haus animiert seine Gäste sich mit dem gesunden Leben zu beschäftigen. Das Gesundheitskonzept „Our Way of Healing“ dient der Regeneration und soll eine tiefgreifende und langanhaltende Veränderung anstoßen.

DENKE POSITIV. Ernähre dich gesund. ÜBE TÄGLICH. Jammere weniger. ENTSPANNE DICH. Finde deinen eigenen Weg. SEI GLÜCKLICH. LEBE DEINEN TRAUM. Diese Leitsätze gibt man mir bei meiner Ankunft im Gesundheits- und Wellnesshotel Panorama Royal mit auf den Weg. In den nächsten drei Tagen werden sie zu meinem persönlichen
Mantra; immer wieder sage ich mir diese Worte vor.

hotel-panorama-royal-bad-haering
Das Gesundheits- und Wellnesshotel Panorama Royal mit einer bestechenden Lage

Dem Stress entkommen
Was ich verändern möchte? Wahrscheinlich meine Lebenseinstellung. Ich neige zur Überreaktion, bin ungeduldig, sicher auch reizüberflutet - im Panorama Royal möchte ich zur Ruhe kommen. Das gebuchte Sommerangebot beinhaltet drei Übernachtungen, einen Wellnessgutschein über 30 Euro, das tägliche Bewegungs- und Meditationsprogramm und eine Überraschung am Zimmer. (Nein, ich verrate nicht, was es ist!)

Am ersten Abend erkunde ich das Hotel. Obwohl ich mich an einem für mich ganz neuen Ort befinde, fühle ich mich sicher und geborgen. Das ganze Haus ist nach Feng-Shui Prinzipien eingerichtet. Das „Chi“ soll ungehindert durch alle Räume strömen; der positive Effekt ist sofort spürbar und wird gerne erklärt: Diplomhotelier Peter Mayer beschäftigt sich seit Jahren mit der daoistischen und buddhistischen Lehre; bei der Wahl des Ortes hat er Gespür bewiesen: Das Gebäude liegt direkt auf einem geomagnetischen Kraftfeld.

Dem Körper Gutes tun
Im Wellnessbereich buche ich eine Massage für den nächsten Tag und habe die Qual der Wahl: Muskelschmerzen werden mit mit klassischen Massagen zur Revitalisierung behandelt. Die „Hot Stone“ Massage dient der ganzheitlichen Entspannung, die hawaiianische Tempelmassage „Lomi Lomi Nui“ hilft dabei Altes loszulassen und dem Neuen zu begegnen. Ich entscheide mich für letztere Variante und liebäugle weiters mit einem Rasulbad: Das Kräuter-Dampfbad verbessert die Durchblutung der Haut. Es regt den Stoffwechsel an und entschlackt. In Kombination mit der Tempelmassage verspreche ich mir eine Reinigung von Körper und Geist.

An der Rezeption hole ich weitere Informationen ein: Das Aktivprogramm beinhaltet Nordic Walking, Yoga, Qi Gong, Meditation, chinesische Heilgymnastik, Functional Training und vieles mehr. Ich wähle die fernöstlichen Praktiken; die sanften Übungen sollen Körper und Geist in Einklang bringen und das physische und psychische Wohlbefinden nachhaltig verbessern. Yoga-Erfahrung bringe ich mit, mit Qi Gong möchte ich etwas Neues kennen lernen. Plötzlich erscheint mir mein Aufenthalt als zu kurz bemessen. Immerhin möchte ich auch die Umgebung erkunden.

Die Natur erleben
Auf der großzügig angelegten Terrasse gönne ich mir ein Glas Champagner und genieße den Ausblick: Vor dem tiefblauem Sommerhimmel liegen die Berge im Abendlicht da. Ich bekomme Lust auf saftige Almwiesen und überlege den Pendling - den Kufsteiner Hausberg - zu besteigen. Von oben hat man einen fantastischen Blick auf die Stadt. Außerdem lässt sich die Wanderung mit einem Ausflug an den Thiersee verbinden. Die Tiroler Naturseen sind für ihre ausgesprochen gute Wasserqualität bekannt und bleiben auch bei hohen Lufttemperaturen angenehm kühl.

Der Champagner ist geleert; ich begebe mich in das Restaurant und freue mich auf mein erstes Verwöhn-Menü für Genießer. Den Hauptgang darf ich selbst wählen: Ich entscheide mich für ein Filet Mignon vom Rind und bin von der Fleischqualität begeistert. Im Sinne der Nachhaltigkeit werden im Panorama Royal vor allem regionale und saisonale Produkte verwendet; das Küchenteam legt großen Wert auf die Qualität; der Geschmack stimmt. Das
erlebe ich auch am nächsten Morgen: Das royale Frühstücksbuffet ist tatsächlich kaiserlich; besonders begeistert bin ich von der Saftbar mit frisch gepressten Fruchtsäften und der Vitaminecke: Aus dem geschnittenen Obst mache ich mir einen Fruchtsalat.

Nach dem Frühstück bin ich bereit: Für die positiven Gedanken. Die Entspannung. Die neuen Wege. Das Glück. Ich bin neugierig und kann es kaum erwarten. Es gibt viel zu tun.

panorama-royal-bad-haering-restaurant-ansicht
Das Restaurant des Gesundheits- und Wellnesshotel Panorama Royal

0 Kommentar(e)

Mehr Kommentare
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Das könnte Sie auch interessieren