Kufsteinerland

Erholung für Körper und Geist

Im Gesundheitsresort DAS SIEBEN in Bad Häring

Kaum jemand schafft es im Alltag dem allgegenwärtigen Stress zu entkommen. Deshalb tut es gut zwischendurch eine Auszeit zu nehmen, um sich ganz auf sich und seinen Körper zu konzentrieren. Der perfekte Ort, um das in schönster Umgebung zu tun, ist das Gesundheitsresort DAS SIEBEN in Bad Häring. Hier werden Gesundheitsaspekte, Erholung und Genuss vereint - für alle, die mehr vom Leben wollen.

Einatmen. Ausatmen. Ankommen. Für die nächsten Tage nehme ich mir vor ganz bei mir zu sein und auf meinen Körper zu hören. Im Alltag lasse ich ihn allzu oft schreien und gebe ihm nicht, was er braucht. Dabei beeinflusst der eigene Lebensstil das körperliche, aber auch das seelische Wohlbefinden entscheidend. Es ist Zeit für eine Veränderung.

das-sieben-bad-haering-aussenansicht-sommer-copyright-pedagrafie
Im Gesundheitsresort DAS SIEBEN in Bad Häring lässt sich der Bergsommer genießen.

Sieben Bausteine
Das Gesundheitsresort DAS SIEBEN hat sich ganz der Gesundheit des Menschen verschrieben. Sieben Spähren sollen in Einklang gebracht werden: Leben, Gesundheit, Seele, Essen, Natur, Schlaf und Erholung. Mit unterschiedlichen Analysetools wird der Mensch als Ganzes betrachtet, um festzustellen, welche Probleme bestehen: Ich bin ein mittelschwerer Fall; das Leben in der Großstadt und mein einseitiges Radsporttraining hat Spuren hinterlassen – Reizüberflutung, eingeschränkte Beweglichkeit, ein Gefühl fehlender Entschleunigung. Mit den Angeboten von Siebenmed wird auf meine individuellen Bedürfnisse eingegangen. Ich entscheide mich für das Paket MentalVIT mit dem schönen Titel „Leichtigkeit erlangen und Blockaden lösen“, in der Überzeugung mit dem Geist auch den Körper zu behandeln.
Viele Experten - Humanenergetiker, Masseure, Physiotherapeuten, Psychologen und Sportwissenschaftler - werden mir zur Seite stehen. In den nächsten Tagen erwarten mich Mentaltrainings, Entspannungsübungen und Massagen.

Einatmen. Ausatmen. Erholen. Nach einer Tasse Tee beziehe ich mein Zirbenholz-Zimmer. Der Geruch weckt Kindheitserinnerungen. Eine Badetasche mit Bademantel und Slipper steht bereit. Ich ziehe mich um; die Verwandlung ist vollzogen: Jetzt sehe ich nach Erholung aus. Den Bademantel werde ich in den nächsten Tagen selten ausziehen.

Inklusivleistungen
Für die Sommermonate stehen zwei Angebote zur Auswahl: Die Summerweek (7 Übernachtungen) und die Summertime (4 Übernachtungen). Ich habe mich für die Summerweek entschieden, um die vielen Inklusivleistungen auskosten zu können. Zuallerst erkunde ich den Spabereich: Ein großes Hallenbad mit Whirlpool und beheiztem
Außenschwimmbecken erwarten mich. Ich tauche ab und lass den Alltag hinter mir. Danach entscheide ich mich für einen Kräuter-Aufguss in der Panoramasauna mit Blick auf das Kaisergebirge. Das Schwitzen tut mir gut. Im Ruheraum schließe ich für einen Moment die Augen. Danach kann ich mich schwer zwischen dem Dampfbad und der Infrarotkabine entscheiden: Ich wähle die Infrarotkabine und spüre wohlige Wärme.

Einatmen. Ausatmen. Genießen. Im Alpenluftionisationsraum komme ich zur Ruhe. Der Duft von frischem Heu lässt mich an Almwiesen denken. Für den nächsten Tag nehme ich mir einen Ausflug in die Natur vor. Jetzt aber höre ich meinen Magen rufen: Hunger! Vorbei an der Erfrischungsinsel mit gesunden Knabbereien zieht es mich in Richtung Restaurant.

Leben mit Genuss
Bei allem Bestreben das körperliche Wohlbefinden zu steigern, darf eines nicht zu kurz kommen: Der Genuss. Jeden Abend wird im hauseigenen Restaurant groß aufgekocht - in sieben einladenden Stuben wird ein fünfgängiges Wahlmenü serviert, das ich je nach Lust und Laune mit Salaten vom Buffet, Früchten und Käse ergänze. Ich schlemme und habe das Gefühl meinem Körper Gutes zu tun: Die Küche im Gesundheitsresort DAS SIEBEN legt großen Wert auf regionale und saisonale Ausgangsprodukte; das schmeckt man. Nach dem Essen ziehe ich mich zurück. Ich meditiere im Abendlicht auf dem Balkon und gehe früh zu Bett - so wie ich es mir vorgenommen habe.

das-sieben-bad-haering-restaurant-kueche-copyright-marcelpeda
Der Küchenchef von DAS SIEBEN achtet auf die Qualität der Lebensmittel.

Einatmen. Ausatmen. Aktiv werden. Nach dem Frühstück bekomme ich Lust die nähere Umgebung kennen zu lernen. Der Bademantel wird gegen das Radldress getauscht. Auf einem E-Bike erkunde ich die idyllische Tiroler Natur. (Gäste der Summerweek oder der Summertime erhalten 20% Rabatt auf die Leihgebühren!) Unterwegs notiere ich mir weitere Ziele für die nächsten Tage: Vom Panoramaweg aus hat man einen fantastischen Blick ins Inntal, am Wasserfall in Bad Häring lässt sich Kraft tanken. Langweilig wird mir im Gesundheitresort DAS SIEBEN nicht werden.

hd-radfahren-im-ferienland-kufstein
Auf einem E-Bike erlebt man die Tiroler Natur hautnah.

0 Kommentar(e)

Mehr Kommentare
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Das könnte Sie auch interessieren