Kufsteinerland

Farm to Table am Lindhof in Thiersee

Es ist Zeit für GaumenschmeichelEi beim Team der Alpenrose Kufstein

Im Rahmen der genuss.tage Kufsteinerland stellen verschiedene Gastronomen aus der Region kleine, liebevoll zubereitete Spezialitäten zur Verköstigung bereit. Bis wir wieder munter und unbeschwert zu Großveranstaltungen gehen können, wird es wohl noch etwas dauern. Wir haben uns deswegen Gedanken gemacht, wie wir den Charakter der genuss.tage zu euch nach Hause bringen können und stellen euch eine Reihe an Rezepten unserer Partner des genuss.parks vor, die daheim leicht nachgekocht werden können. Seid gespannt!

Lindhof_Ei_regional
Lindhof in Thiersee

Stephan Mauracher und das Alpenrose-Team hätten euren Gaumen auch dieses Jahr wieder während der genuss.tage Kufsteinerland mit frischen Produkten vom hauseigenen Bauernhof und der Haubenküche von Küchenchef, Markus Heimann geschmeichelt. Mit dem "Lindhof Ei" verbinden sie Regionalität mit Gourmetküche und haben das Ganze für euch zu Hause zum Nachkochen aufbereitet.

Genuss im Kufsteinerland | Das Lindhof Ei der Alpenrose Kufstein

Zutaten für das "Lindhof Ei"

  • 800 g Spinat
  • 2 Schalotten
  • 100 g Sahne
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 100 ml Riesling
  • 4 frische Lindhof-Eier
  • 1 verquirltes Ei
  • 50 g Semmelbrösel
  • 50 g glattes Mehl
  • Essig, Salz
  • Garnierung: Kresse oder Trüffel

Schritt für Schritt zubereitet:

  1. Spinat waschen und trockenschütteln.
  2. Schalotten schälen, klein würdeln, in Öl glasig dünsten.
  3. Spinat dazugeben, kurz mitandünsten.
  4. Zugedeckt ca. 2 Minuten garen lassen, bis die Spinatblätter zusammenfallen.
  5. Sahne unterrühren, mixen.
  6. Mit Salz & Peffer abschmecken.
  7. Wasser aufkochen, Schuss Essig hinzufügen, salzen, Temperatur zurücknehmen.
  8. Am Siedepunkt (nicht mehr kochend) mit dem Kochlöffel einen Rechtsdreh in das Wasser bringen.
  9. Eier vorsichtig aufschlagen und mit einer Kelle einzeln in das sich drehende Wasser setzen.
  10. Sobald das Eiweiß gestockt ist, Ei aus dem Wasser nehmen trocknen.
  11. Anschließend mit Mehl, Ei & Bröseln panieren und in Butterschmalz kurz herausbacken.
  12. Rahmspinat anrichten, gebackenes Ei daraufsetzen, mit Kresse oder Trüffel verfeinern.

Wir hoffen euch bei den genuss.tagen 2021 begrüßen zu dürfen. An Guadn! Lasst es euch schmecken.

0 Kommentar(e)

Mehr Kommentare
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Das könnte Sie auch interessieren